Sie befinden sich hier: Startseite > Wir über uns > Wirtschaftswunderzeit

Wirtschaftswunderzeit

Der Gründer der Firma, Ludwig Dude, verstarb im Alter von 87 Jahren. Er war einer der Letzten aus der Gründerzeit der Odenwälder Granitindustrie. Nach und nach begann ein Wandel in der Hartgesteinbearbeitung. Beim Sägen und Schleifen zeigten sich neue Wege. Die neuen Verfahren brachten bedeutende Vorteile; allein die Härte des Quarzes erlaubte es noch nicht, mit Diamantengattern und Werkzeugen rationell zu arbeiten. Erst mit der Einführung der silicium-beschickten Seilsägen war eine wirtschaftliche Lösung gefunden.Währenddessen fand Quarz für Grabmale zusehends größeren Anklang, und man mußte versuchen, die Produktion zu steigern, um dem gerecht zu werden. Dies machte eine Umstellung des Betriebes notwendig.So wurde Mitte der 60er Jahre mit der Einrichtung neuer Werkhallen begonnen und unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse moderne Maschinen aufgestellt. Zug um Zug wurde dieses Projekt verwirklicht. Nachfolgend zeigte sich, daß sich die Investitionen gelohnt hatten. Rationelle Fertigung brachte eine bedeutende Produktionssteigerung und damit die Möglichkeit, einen breiteren Kundenkreis anzusprechen.
Lassen Sie sich von unseren vielen aktuellen Angeboten überraschen!

Beim Anklicken der Bilder gelangen Sie in die entsprechende Produktpalette.